Generationen spannen ihr Zirkuszelt im Haus Steinwaldblick auf

„Manege frei!“ hieß es mit dem Kinderchor Bambinies im Seniorenpflegeheim Haus Steinwaldblick. Die Freude am Spiel und der Darstellung einer Zirkusvorstellung war den Kindern genauso anzusehen wie die Freude der Senioren, die Kleinsten bei ihren Schauspielversuchen zu begleiten.

Die Kinder entführten mit den verschiedensten Charakteren in die Zirkuswelt. Durch die gekonnten Ansagen der Zirkusdirektoren wurde „hochprofessionell“ durch das abwechslungsreiche Programm geführt. Gleich zwei „Direktoren“ erledigten diesen verantwortungsvollen Job.

Es gab einen musikalischen Clown, einen mysteriösen Zauberer, gelenkige Artisten, einen treffsicheren Messerwerfer, wilde Reiter auf ihren Pferden und einen flinken Tausendfüßler zu bewundern. 

Nach der rasanten und abwechslungsreichen Vorstellung spendete das begeisterte Publikum viel Applaus und Lob. Ein Eis kann sicher nur bei einem Kinderherz als „Bezahlung“ gelten und sollte ein Dankeschön der Bewohner sein, von denen sich viele noch einmal in ihre Kinderzeit zurückversetzt fühlten. Leuchtenden Augen hatten Alt und Jung. 

Ein herzlicher Dank geht an Frau Holm, die es wieder auf wundervolle Weise schaffte, Generationen über die Musik zu verbinden. Aber auch den stolzen Eltern soll Dank gezollt werden. Sie begleiten ihre Lieblinge durch alle Proben und Aufregungen bei den Auftritten. Eine Aufgabe, die sicher nicht immer einfach ist.

Herzlichen Dank noch einmal an alle, die uns einen unvergesslichen Nachmittag im Haus Steinwaldblick ermöglicht haben.