Freude verschenkt

Eines der Geschenke, das nichts kostet, ist Freude. Reichlich davon verschenkte das Ensemble Thomas Plank am 14. Dezember an die Bewohner und Mitarbeiter des Hauses Steinwaldblick in Wiesau in Form eines kleinen Mitsingkonzerts.

Teils begeistert, teils andächtig, mal laut oder nur summend in sich versunken, nahm man die Lieder, welche von Es wird scho glei dumpa bis Happy Xmas von John Lennon reichten, gerne an. Textsicherheit holten sich die Sänger aus einem kleinen von Thomas Plank extra angefertigten Geheft. Jeder der jungen Instrumentalisten beherrschte sein Instrument vortrefflich und begleitete die Seniorinnen, Senioren und Mitarbeiter. Es spielten Maria Sailer (Geige), Julia Tretter, Marie Fröhlich (Querflöten), Nadine Malzer, Johanna und Thomas Plank (Gitarren).

 

„Im Alter nehmen die materiellen Wünsche ab“, erklärte eine Heimbewohnerin dem Ensembleleiter. „Die Freude, die ihr uns heute gemacht habt, wird uns allen noch lange in dankbarer Erinnerung bleiben. Und bis auf a bissl Zeit, kost‘s ja nix“, so die Seniorin weiter.

Noch sichtlich getragen von der adventlichen Stimmung und in der Hoffnung eines Wiedersehens, übergab Johanna Wührl im Namen der sozialen Betreuung den Akteuren zum Abschied ein kleines Weihnachtspräsent.