Endlich Sonne - ab in den Garten

Am Freitag und Samstag nutzten einige der Bewohner die ersten kräftigen Sonnenstrahlen des Jahres und machten sich auf, um eine kleine Runde im Garten oder aber durch die Ortschaft zu drehen.
Begleitet vom Hund der Sozialdienstleitung und dem angehenden Betreuungsassistenten, Jürgen Höllerer, genossen zwei unserer Damen den herrlichen Tag und die fast schon frühlingshaften Temperaturen im Garten.

Die beiden Damen fachsimpelten über die ersten Frühlingsboten, wie zum Beispiel Krokusse, die sich wohl bald im Garten zeigen werden.

Auch freuten sie sich schon auf die vielen Goldfische im Gartenteich, wenn diese aus ihrem Winterschlaf erwachen und von ihnen gefüttert werden können.

Zwar noch in eine dicke Jacke und Decke eingepackt, denn im Schatten war es am Wochenende noch ziemlich kalt, machten sich auch einige Bewohner und deren Angehörige auf zu einem Spaziergang in die Ortschaft auf.

Der Frühling wird von allen sehnlichst erwartet.