Das Mitarbeiterportrait des Monats Juni

Heute stellen wir „Deine eventuell neue Kollegin“ vor, unseren Juni-Teamgeist „Manuela Schraml“.

Wie lange bist Du bereits Pflegefachkraft?

Nach einem Schnupperpraktikum in einem Seniorenheim stand für mich fest, dass die Pflege von älteren Menschen nicht nur ein Beruf, sondern meine Berufung ist. Von 1996 bis 1999 machte ich also meine Ausbildung zur Pflegefachkraft und arbeitete bis zur Geburt meiner Tochter (2017) als Altenpflegefachkraft.

Wie gestaltete sich der Wiedereinstieg für Dich?

Der Wiedereinstieg, gerade als alleinerziehende Mutti, gestaltete sich zu Anfang doch schwieriger als gedacht. Denn kaum ein Haus bot mir Dienstzeiten an, die ich mit der Betreuung meiner Tochter vereinbaren konnte. Erst im Haus Steinwaldblick bekam ich die Möglichkeit, endlich wieder in meinem Beruf zu arbeiten. Nach den zwei Jahren bekam ich eine gute und zeitlich ausreichende Einarbeitung. Zu jeder Zeit konnte ich mich mit Fragen an meine Vorgesetzten und Kollegen wenden.  

Was gefällt Dir besonders im Haus Steinwaldblick?

Der Zusammenhalt und das Für- und Miteinander – kurz gesagt: der Teamgeist. Natürlich gibt es auch Tage, an denen es stressig ist und man sich wünscht, drei Paar Hände zu haben. Was mir aber von Beginn an gefallen hatte, war der gute Zusammenhalt im Team und die gute Laune. Sehr toll finde ich, dass alle ein Team sind. Von der Leitungsebene bis zur Reinigungskraft. Fragen und Anregungen werden erst genommen und man wird wertgeschätzt.