Bewohner besuchen den Nordgau-Festumzug

Im wahrsten Sinne des Wortes gut "Be-Hütet", machten sich am Sonntag, den 08.07.2018 viele Bewohner des Hauses Steinwaldblick auf den Weg, des  um den Festzug des 48. Nordgautages zuzusehen.
Gut vorbereitet, mit genügend Getränken im Gepäck und Sonnenhüten ausgestattet, zogen die Bewohner gegen 14:00 Uhr los, um sich einen guten Platz unter den Zuschauern zu sichern.
Die Bewohner, einige Angehörige und das Team des Sozialen Dienstes, genossen den Anblick der vorbeiziehenden, traditionell geschmückten Fest- und Motivwägen.
Etwa 120 Vereine, ca. 15 Blaskapellen und viele Gruppen in traditionell gekleideten Festgewändern zogen an den applaudierenden Gästen, die zu Tausenden den Wegrand säumten, vorbei.
Ein Highlight für die Bewohner waren eindeutig die teilnehmenden Pferdefuhrwerke, Oldtimer und Kutschen.
Gut gelaunt, glücklich und mit vielen tollen Eindrücken, ging es nach ca. 2 Stunden wieder nach Hause.
Beim gemeinsamen Abendbrot im Hause Steinwaldblick, berichteten die Bewohner die am Umzug teilgenommen hatten, den Daheimgebliebenen in den schillerndsten Farben von dem Spektakel.
Wieder einmal eine rundum gelungene Aktion des Hauses Steinwaldblick für seine Bewohner.