Wunsch nach heiliger Kommunion erfüllt

Gerade in den überwiegend katholischen Regionen Bayerns ist es den Gläubigen sehr wichtig, den kirchlichen Jahreskreis einzuhalten.

So beginnt nach der Faschingszeit, am 17. Februar, die 40-tägige Fastenzeit.

Auch und besonders für unsere Senioren ist es daher wichtig, den Kontakt zu ihrem Seelsorger, trotz der Einschränkungen hinsichtlich der Corona-Pandemie, aufrechterhalten zu können und die hl. Kommunion auch weiterhin empfangen zu können.

So machte sich unser Pfarrer Nees auf den Weg in unser Haus, um unseren Bewohnern die hl. Kommunion zu geben.

Unter Einhaltung aller geltenden Hygieneregeln besuchte der Wiesauer Pfarrer viele unserer Bewohner und erfüllte ihnen den Wunsch die heilige Kommunion zu empfangen.